PACE

Patient Access to Cancer care Excellence (Zugang von Patienten zu bestmöglicher Versorgung in der Krebstherapie)


Globale Initiative

Schnellerer Fortschritt: für bestmögliche Krebstherapien und einen offenen Zugang zu einer gezielten Versorgung für den individuellen Patienten.

Mehr über PACE erfahren

PACE Bürgerbefragung Nationaler Krebsplan

Mehr Patientenorientierung - Welche konkreten Bedürfnisse haben Menschen mit Krebserkrankung, deren Angehörige und (noch) nicht betroffene Bevölkerung?

Bürgerbefragung

Eine zukunftsfeste Gesundheitsversorgung mit ihren Herausforderungen braucht einen breiten gesellschaftlichen Dialog, nicht allein eine Fachdiskussion unter Experten. Dies gilt insbesondere im Bereich der Krebsversorgung. Um hier einen stärkeren gemeinsamen Austausch zu fördern, hat Lilly die globale und sektorenübergreifende Initiative PACE ins Leben gerufen. PACE steht für Patient Access to Cancer care Excellence (Zugang für Patienten zu einer exzellenten Krebsversorgung). Mit PACE sollen das Wissen, die Hoffnungen und die Erwartungen der Menschen an eine onkologische Versorgung in den Mittelpunkt gerückt werden.

PACE will alle Beteiligten des Gesundheitssystems dazu ermutigen, Innovationen schneller voranzutreiben, Zugang zu Krebstherapien zu ermöglichen, dabei von verschiedenen Erfahrungen der Patienten zu profitieren und sicherzustellen, dass sich die Krebsversorgung an den individuellen Bedürfnissen der Betroffenen orientiert.

Im vergangenen Jahr 2012 wurde im Rahmen von PACE eine Befragung von Bürgern, Patienten und Angehörigen in sechs beteiligten Ländern bei der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Auftrag gegeben. Ein erster internationaler Überblick über die Ergebnisse wurden anlässlich des Weltkrebstages 2013 in den USA veröffentlicht.

Was ist das Ziel von PACE?

PACE hat zum Ziel, die zentralen Akteure im Themenfeld Onkologie länderübergreifend zu vernetzen – in Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Großbritannien und den USA. Die Initiative integriert neben Bürgern und Patienten auch Vertreter aus Wissenschaft und Forschung sowie führende Mediziner und bringt sie unter Beteiligung einer breiten Öffentlichkeit mit gesundheitspolitischen Entscheidungsträgern zusammen.

Meilensteine des PACE Engagements sind die Gründung eines Global Council im November 2012 und die Veröffentlichung einer Befragung von Bürgern, Patienten und Angehörigen zu ihren Erwartungen an eine onkologische Versorgung in den sechs Ländern Anfang 2013.

Welche Ziele verfolgt PACE in Deutschland?

  • PACE Deutschland setzt sich für einen Perspektivwechsel in der Onkologie ein, indem die Bedürfnisse, die Erwartungshaltung und die emotionale Perspektive von Bürgern, Betroffenen und Angehörigen künftig stärker erfasst und in die gesundheitspolitische Diskussion und Bedarfsplanung einbezogen werden.
  • Mit Hilfe von Informationsangeboten, sowie Gesprächs- und Veranstaltungsformate, liefert PACE Deutschland Impulse für eine Weiterentwicklung der Krebsversorgung und die Umsetzung des Nationalen Krebsplans durch eine breite gesamtgesellschaftliche Debatte für mehr Patientenorientierung und Bürgerbeteiligung.
  • In Deutschland kooperiert Lilly mit der Deutschen Krebsgesellschaft.